HAIKU

Wochenende
am See. Er fotografiert
Schwermut      

(“Haiku heute”, 2022
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt
)

der Spatz
flattert in einen
Gedanken        

(“Haiku heute”, 2022
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt
)

im Gebirge
der Ausblick
in deinen Augen

(“Haiku heute”, 2022
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt
)

ein Rabe
noch ein Rabe
und Regen

(Sommergras, März 2022,
Hrsg. Deutsche Haiku-Gesellschaft)

un corbeau
encore un corbeau
et de la pluie 

im Pendelverkehr
sie schminkt
das blaue Auge

(in “Quarantäne unter Sternen”, Haiku-Jahrbuch 2021
Edition Blaue Feder Tübingen u. Sommergras März 2022
,
Hrsg. Deutsche Haiku-Gesellschaft)

Sommerabend
auf dem Gehweg fegt er
Schatten weg

(in “Quarantäne unter Sternen”, Haiku-Jahrbuch 2021
Edition Blaue Feder Tübingen)

Frühherbst
die Amsel moduliert 
unseren Grundton

(Sommergras, Dezember 2021
Hrsg. Deutsche Haiku-Gesellschaft)

Morgennebel
im Kopfkissen entzückt
ein Zirpen

(Literaturmagazin Wortschau, Ausgabe 38
Oktober 21)

auf der Landkarte
die Fernwehlinien
nachzeichnen

(Literaturmagazin Wortschau, Ausgabe 38
Oktober 21)

Weisswein
er trinkt
ihre Sehnsucht

(Literaturmagazin Wortschau, Ausgabe 38
Oktober 21, u. in “Quarantäne unter Sternen”, Haiku-Jahrbuch 2021
Edition Blaue Feder Tübingen)

Sturmtief
wir fangen sie ein
die Worte 

(Sommergras, Dezember 2021
Hrsg. Deutsche Haiku-Gesellschaft)

Frostschutz.
Wir befeuern unsere
Fiktionen.

(Literaturmagazin Wortschau, Ausgabe 37
April 2021)

Der Turmfalke
sein Gleitflug durch tiefe
Temperaturen

(Literaturmagazin Wortschau, Ausgabe 37
April 2021)

Minusgrade
ein Glühen überm
Handy Display

(Literaturmagazin Wortschau, Ausgabe 37
April 2021)

der Klang
des Akkordeons – verstimmt
auch wir

(“Haiku heute”, 2021
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt

u. in “Quarantäne unter Sternen”, Haiku-Jahrbuch 2021
Edition Blaue Feder Tübingen)

Dinge
nach dem Weg zu zweit
wieder Dinge

 (“Haiku heute”, 2020
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt
u. in “Nebelgeborgen” , Haiku-Jahrbuch 2020  
Edition Blaue Feder Tübingen)


Tango
Schritte in deine
Umarmung

 (“Haiku heute”, 2020
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt
u. in “Nebelgeborgen” , Haiku-Jahrbuch 2020  
Edition Blaue Feder Tübingen)
        

die Leere
zwischen den Zeilen
so dicht

(Sommergras, September 2020
Hrsg. Deutsche Haiku-Gesellschaft)

Sommerzeit
hineinträumen in den
Schatten

(Haiku-Agenda 2021,
Hrsg. Deutsche Haiku-Gesellschaft)

Frühes Winterlicht.
Auf dem See glitzert etwas
Trost.

(Haiku-Kalender 2021,
Hrsg. Deutsche Haiku-Gesellschaft)

Rotwein
er spricht in
ihr Glas

 (“Haiku heute”, 2020
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt
u. in “Nebelgeborgen” , Haiku-Jahrbuch 2020  
Edition Blaue Feder Tübingen)
      

ein Regentropfen
die Schwere einer Wolke
im Netz der Spinne
 (“Haiku heute”, 2020
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt
u. in “Nebelgeborgen” , Haiku-Jahrbuch 2020  
Edition Blaue Feder Tübingen)   

im Rollstuhl
der Wunsch nach
einem Du

(Sommergras, Dezember 2020
Hrsg. Deutsche Haiku-Gesellschaft)

Frühstückskaffee
sie trinkt einen Schluck
Sonne

(“Haiku heute”, 2020
Kurzgedichte aus der deutschsprachigen Welt
u. in “Nebelgeborgen” , Haiku-Jahrbuch 2020  
Edition Blaue Feder Tübingen)

https://www.facebook.com/haiku.texte.9/

Copyright mgy, 2021